Gone but not forgotten

Alles, was sonst noch mit Musik zu tun hat und woanders nicht hinpasst.
Benutzeravatar

Topographic
Keymember
Beiträge: 2583
Registriert: So 24. Feb 2008, 15:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Topographic » Mo 21. Jan 2019, 17:37

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Kein Musiker, aber einer der ganz wenigen Menschen, zu denen ich aufsehe. Im von ihm mitgegründeten BUND war ich viele Jahre aktiv, seine TV-Sendungen gingen durch Mark und Bein und Seele, und "Natur" war ein konstanter monatlicher Begleiter. Menschen wie ihn gibt es viel zu selten.

Bild

Horst Stern wurde 96 Jahre alt.

Benutzeravatar

biggenerator
Keymember
Beiträge: 2266
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 23:19

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von biggenerator » Sa 9. Feb 2019, 16:17

Am 26. Januar 2019 ist der Keyboarder Ingo Bischof verstorben.

Bischof gehörte im Jahr 1971 zu den Gründungsmitgliedern von Karthago. Von 1975 bis 2007 spielte er dann mit Helmut Hattler bei Kraan. In dieser Zeit arbeitete er auch mit anderen Bands zusammen, so unter anderem mit Guru Guru und wieder mit Karthago.

Auch als Studiomusiker machte er sich einen Namen und unterstützte zahlreiche Musiker auf ihren Alben, unter ihnen so bekannte Namen wie Frank Dietz, Alex Conti und Lake.

Im Jahr 2008 ging Bischof mit dem Projekt Berlin Blues der Gitarristen Frank Diez und Alex Conti sowie mit Lake auf Tournee. Zuvor erschien sein erstes Soloalbum "Reconstructed".

Bild


Quelle:http://www.powerofart.de
--- -- (www.facebook.com/poamedia/photos/pb.273 ... =3&theater)
biggenerator

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10134
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von SOON » Mo 25. Feb 2019, 20:55

oh ne, damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet.
Obwohl es ja sehr still um Hollis war, die letzten Jahre.
Thx Mark Hollis!

Bild
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves


Wilson
Keymember
Beiträge: 2079
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 14:34

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Wilson » Mo 25. Feb 2019, 21:20

Das ist aber sehr traurig.

Mark Hollis hat wenig veröffentlicht, aber gerade die beiden letzten Alben von Talk Talk und sein Soloalbum gehören zu meiner persönlichen Top 100.



Wilson
Keymember
Beiträge: 2079
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 14:34

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Wilson » Di 26. Feb 2019, 22:33

Im Guardian ist ein Artikel erschienen, in dem andere Musiker Mark Hollis Tribut zollen, u.a. auch Steven Wilson, Ryley Walker, Roland Orzabal von Tears for Fears und Richard Parry von Arcade Fire.

Musicians on Mark Hollis: 'He found hooks in places I'm still trying to fathom'

Und es gibt eine Würdigung von Alexis Petridis: Mark Hollis: reluctant pop star who redefined rock

Ich bin immer noch ein wenig geschockt, weil ich gerade in den letzten Wochen sehr viel Talk Talk gehört habe, nachdem Paul Webb nach 17 Jahren wieder ein Album veröffentlich hat (an dem ja auch ein zweites Mitglied von Talk Talk, der Drummer Lee Harris, beteiligt ist).

Benutzeravatar

nixe
Keymaster
Beiträge: 9615
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 19:35
Wohnort: Melle

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von nixe » Mi 20. Mär 2019, 08:28

https://www.musikexpress.de/ozzy-osbour ... t-1212785/
Ozzy-Osbourne-Gitarrist Bernie Tormé ist tot
Der Musiker starb im Alter von 66 Jahren.
Gitarrist Bernie Tormé, der mit Ozzy Osbourne und dem ehemaligen Sänger von Deep Purple, Ian Gillan, gespielt hat, starb am 17. März im Alter von 66 Jahren. Mik Gaffney, Schlagzeuger von Tormé, bestätigte die Nachricht auf Facebook. Im letzten Monat wurde auf seinem Twitter-Konto bekanntgegeben, dass er extrem krank sei und sich auf der Intensivstation mit virulenter Doppelpneumonie befände.
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!


Wilson
Keymember
Beiträge: 2079
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 14:34

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Wilson » Mo 25. Mär 2019, 14:01

Scott Walker R.I.P.

Sehr traurige Nachricht.


Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10134
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von SOON » Mo 25. Mär 2019, 20:13

Für mich einer der ganz Großen.
Vor allem seine Alben 1-4 und "Til the band come in" zählen zu meinem wichtigsten Herzplatten.
Ich wusste nicht, dass er krank ist und bin deshalb ziemlich überrascht.
Vor 2,3 Jahren hatte er noch über Liveauftritte nachgedacht.

Mark Hollis und Scott Walker innerhalb von einem Monat, ist das übel!

Bild
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2019 Album Faves


Wilson
Keymember
Beiträge: 2079
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 14:34

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Wilson » Mo 25. Mär 2019, 20:36

Ja, genau mein Gedanke. Hollis und Walker waren zwei der unkonventionellsten und interessantesten Künstler der Geschichte der Rickmusik. Es ist schon bittere Ironie, dass sie beide innerhalb von einem Monat verstorben sind.

Habe heute noch mal die „3“ und „4“ gehört, die zu meinen absoluten Lieblingsalben gehören.

Benutzeravatar

nixe
Keymaster
Beiträge: 9615
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 19:35
Wohnort: Melle

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von nixe » Mo 25. Mär 2019, 20:48

R.I.P. Scott
Tschüß
nixe

Musik hat die Fähigkeit uns geistig, körperlich & emotional zu beeinflussen!

!!!I like Prog!!!

!!!Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten!!!

Benutzeravatar

schneeblick
Keymember
Beiträge: 2489
Registriert: Do 1. Sep 2011, 09:28

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von schneeblick » Mo 20. Mai 2019, 22:03


Manni Burgsmüller (+69)
Ein begnadeter Fussballer, Rekordtorschütze und "Schlitzohr", spielte für RW Essen, Bor. Dortmund und Werder Bremen.

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste