Neu im Bücherregal

Audiobooks, Hörspiele, Autoren, Verlage und sämtliche Drucksachen

DocFederfeld
Keymember
Beiträge: 1730
Registriert: Di 18. Aug 2009, 14:53

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von DocFederfeld » So 14. Mär 2010, 21:36

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Ich lese wenig Krimis, aber am Wochenende musste ich 25 Stunden Fortbildung über mich ergehen lassen und habe deshalb dieses Buch mitgenommen - ist wirklich spannend:

Bild

@Topographic - ja das vierte Buch ist hart ... aber das Schlimme ist ja, daß das eine Recherche aus Tijuana ist, der Städtename in dem Roman ist fiktiv, die Morde geschehen dort tatsächlich.

Benutzeravatar

MelloKey
Beiträge: 1248
Registriert: So 1. Mär 2009, 21:31

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von MelloKey » So 14. Mär 2010, 22:10

topographic hat geschrieben: Don Rosas Lebensgeschichte von Onkel Dagobert, in die er minutiös alle Hinweise von Carl Barks zu einer stimmigen Historie verwob, ist ein großer Spaß:
Bild.
Oja, ich glaube, das wäre auch was für mich. Onkel Dagobert ist mein Lieblingscharakter in Entenhausen ;-). Wusste gar nicht, dass es ein Buch über ihn gibt, von daher ist das ein sehr guter Tipp, Topo!

Benutzeravatar

soundmunich
Keymaster
Beiträge: 4639
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:31
Wohnort: München

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von soundmunich » Mo 22. Mär 2010, 16:53

Bei ebay stoße ich immer wieder auf ProgRock Literatur leider italienischer oder südamerikanischer Herkunft. Gerade die italienischen Werke scheinen wahnsinnig interessant zu sein (da gibt's ein Buch nur zu Keyboardern!). Mein Sprachkenntnisse in Italienisch sind aber eher in - nein nicht nur Pizzaria-Speisekarten :roll: - Richtung Technik ausgeprägt (beruflich bedingt), so dass mir die Musik-Literatur wahrscheinlich zu schwer wird, und mit den Spanisch basierenden Sprachen hab' ich gar nix am Hut. Hat da jemand von Euch irgend welche Werke und kann man herausfinden, ob es anderssprachige Pendants gibt??? Ich poste hier mal zukünftig konkrete Titel, wollte aber schon mal das Thema "zu Gehör" bringen.
Bild

Benutzeravatar

Topic author
Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8750
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Aprilfrost » Mi 21. Apr 2010, 14:43

Gerade von Amazon gekommen:

Bild

Eine Mischung aus Mysterie, Historie, Biographie und leichtem Grusel. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit. Charles Dickens überlebt 1865 ein schweres Eisenbahnunglück... Das bildet den Hintergrund. Der Roman ist geschrieben aus der Sicht von Dickens' Freund Wilkie Collins (ebenfalls Romanautor "Die Frau in Weiss" u.a.), der merkwürdige Veränderungen an C.D. bemerkt. Dieser sucht wie verrückt nach einem Unbekannten namens Drood, der bei den Aufräumarbeiten des Unglücks plötzlich auftaucht und - wieder verschwindet.
Der letzte Roman, den Dickens begann, hieß "The Mystery of Edwyn Drood (Das Geheimnis des Edwyn Drood)" und musste unvollendet bleiben, weil Dickens während des Schreibens starb. Seither versuchen Literaturwissenschaftler, Historiker und Spökenkieker herauszufinden, was es mit diesem Drood auf sich hat. Dies ist eben auch der Anlass für Simmons gewesen, diesen Roman zu schreiben.
Niemand geringeres als Stephen King hat über Simmons gesagt: "Dan Simmons schreibt wie ein Gott! Ich kann kaum sagen, wie sehr ich ihn beneide."

Ich freue mich auf über 1000 Seiten Lesespaß und werde Euch hinterher meine Meinung über das Buch mitteilen.
Be the unexpected! (Sef Scott)

Benutzeravatar

soundmunich
Keymaster
Beiträge: 4639
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:31
Wohnort: München

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von soundmunich » Di 27. Apr 2010, 21:36

Kennt das jemand:

The Music's All That Matters: A History of Progressive Rock - Paul Stump

Bild

Z.Zt nur für ca. 70 Euros (gebraucht) zu kriegen, was mir zu teuer ist, vor allem, wenn ich keine Rezension dazu habe.
Bild

Benutzeravatar

soundmunich
Keymaster
Beiträge: 4639
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:31
Wohnort: München

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von soundmunich » Di 27. Apr 2010, 21:39

Neu bestellt und sollte morgen da sein (kurz vorgestellt im neuen eclipse):

Lexikon Progressive Rock
Musiker, Bands, Instrumente, Begriffe

ca. 460 Seiten, Format 230 x 165 mm, mehr als 350 Stichworte

€ 30 + € 5 Verpackung und Versand

Leseproben und Stichwortliste
Bestellung

auf http://www.halbscheffel.de/

Bild
Bild

Benutzeravatar

soundmunich
Keymaster
Beiträge: 4639
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:31
Wohnort: München

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von soundmunich » Di 27. Apr 2010, 21:52

Auf der Suche nach Quellen fand ich diese Zusammenstellung für eine FH-Arbeit:

Phänomen Progressive Rock
Past, Present and Future

http://www.ringgi.com/PinkFloyd-Documen ... veRock.pdf

Was aus der Arbeit geworden ist, soll unter

http://www.proggies.ch/index.htm

im Archiv unter Progressive Rock stehen. Ich hab's dort auf die Schnelle nicht gefunden.
Bild

Benutzeravatar

Topic author
Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8750
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Aprilfrost » Mi 28. Apr 2010, 07:15

soundmunich hat geschrieben:Kennt das jemand:

The Music's All That Matters: A History of Progressive Rock - Paul Stump

Bild

Z.Zt nur für ca. 70 Euros (gebraucht) zu kriegen, was mir zu teuer ist, vor allem, wenn ich keine Rezension dazu habe.
Klingt aber wirklich gut. 70 Euros sind allerdings ganz schön happig. Bei amazon.com gibt's das für $39,90.

Though often lapsing into verbosity, Stump's book is an intelligent, non-embarrassing look at the much-maligned genre of Progressive Rock. Prog fans often pride themselves on the intelligence required to create and appreciate their music. However, most books on prog betray their authors' simplistic understanding of the music and the events surrounding it. The authors come off as fanboys, insulting the reader with their poorly supported arguments and sweeping generalizations. Paul Stump goes a long way to correct this trend in prog rock books . He writes well and has done much of his homework. Despite other Amazon reviewers' comments to the contrary, Stump's passion for the music is infectious. He is opinionated, though, so Marillion fans should take note. I really appreciated the attention he gave to the more experimental or avant-garde bands. The likes of Henry Cow, The Soft Machine and Barrett-era Pink Floyd get plenty of copy alongside the more mainstream Yes and Genesis. Stump is no snob, (despite writing for The Wire) which would be a dubious position anyway for a fan of a genre now reviled by snobs everywhere. A few caveats: this should really be called "A History of ENGLISH Progressive Rock" but Stump tells you as much in the introduction. Also, as a non-Englishman, I ran across quite a few words I have never seen before or since. The Music's All That Matters has been very helpful in pointing me towards some terrific bands and understanding some of the ideas behind their music. Now I need to find some Magma albums! Ignore the cheesy title and you'll enjoy it!
Be the unexpected! (Sef Scott)

Benutzeravatar

soundmunich
Keymaster
Beiträge: 4639
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:31
Wohnort: München

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von soundmunich » Mi 28. Apr 2010, 08:32

Aprilfrost hat geschrieben:The Music's All That Matters: A History of Progressive Rock - Paul Stump
Z.Zt nur für ca. 70 Euros (gebraucht) zu kriegen, was mir zu teuer ist, vor allem, wenn ich keine Rezension dazu habe.
Klingt aber wirklich gut. 70 Euros sind allerdings ganz schön happig. Bei amazon.com gibt's das für $39,90.[/quote]
Ja, aber leider nur auf dem Marketplace, und da gibt es nur Inlndsversand zum Standardpreis und die individuellen Versandkosten können schnell auch mal 30 UD$ ausmachen (es gibt Versender, die grundsätzlich nur per verfolgbarem Einschreiben schicken). Bei mir besteht dann noch der Nachteil, dass ich die Sendung, wenn der Zoll sie rausfischt, im 40 km entfernten Garching ("bei München") abholen muss, wo das Münchner Hauptzollamt (und einzige Zollamt) ist. Da wären dann die 70 Euro vom Inlandsanbieter die günstigere Variante. Aber ich hab mal bei ebay eine Benachrichtigung installiert. Im Moment habe ich noch genug zum Lesen.
Bild

Benutzeravatar

soundmunich
Keymaster
Beiträge: 4639
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:31
Wohnort: München

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von soundmunich » Mi 28. Apr 2010, 08:37

Update:

Oooooooooooooops, da tauchte das Büchlein jetzt doch für 56,90 Euro bei amazon.de auf.

The Music's All That Matters: A History of Progressive Rock - Paul Stump
EUR 56,90 - Stückzahl: 1 - Auf Lager.
Zustand: Gebraucht - Sehr gut
Verkauft von: logical36

Keine Hektik Freunde, es ist schon weg :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar

Topic author
Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8750
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Neu im Bücherregal

Beitrag von Aprilfrost » Mi 28. Apr 2010, 18:20

soundmunich hat geschrieben: Keine Hektik Freunde, es ist schon weg :mrgreen:
Dann schreib uns mal, wie es so ist. Bild
Be the unexpected! (Sef Scott)

Zurück zu „Literatur ; Printmedien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste