Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

veröffentlicht: 24 November 1980

Jon Anderson
Chris Squire
Steve Howe
Patrick Moraz ; Rick Wakeman
Alan White

Topic author
ZahmeLamie
Beiträge: 1
Registriert: Di 23. Aug 2011, 21:46

Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

Beitrag von ZahmeLamie » Mi 24. Aug 2011, 17:40

Ich kenne diese Version ja schon seit Ewigkeiten, als Jugendliche hab ich hinter dem Gebell beim Drumsolo immer White vermutet. Gibt es vielleicht genauere Angaben, wer da diese eigenartige Geräusche macht? :D

Benutzeravatar

SOON
Website-Betreiber
Beiträge: 10545
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

Beitrag von SOON » Mi 24. Aug 2011, 23:32

habe ich mich auch schon gefragt, ich denke es ist Chris der sich hier ja an Kesselpauken auslässt.
Genau genommen haben YES damit die "Growls" (oder nennt man das "Grunts") für den Metalkram vorweggenommen! :mrgreen:

Auf jeden Fall ist diese Version überirdisch!
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2020 Album Faves

Benutzeravatar

Fragile
Alumni-Admin
Beiträge: 7722
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

Beitrag von Fragile » Do 1. Sep 2011, 22:29

SOON hat geschrieben: Genau genommen haben YES damit die "Growls" (oder nennt man das "Grunts") für den Metalkram vorweggenommen! :mrgreen:
War da nicht Mike Oldfield mit seinem "Caveman Song" (in "Tubular Bells, Part 2") schon früher dran? :mrgreen:
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

SOON
Website-Betreiber
Beiträge: 10545
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

Beitrag von SOON » Do 1. Sep 2011, 22:42

Fragile hat geschrieben:
SOON hat geschrieben: Genau genommen haben YES damit die "Growls" (oder nennt man das "Grunts") für den Metalkram vorweggenommen! :mrgreen:
War da nicht Mike Oldfield mit seinem "Caveman Song" (in "Tubular Bells, Part 2") schon früher dran? :mrgreen:
hatten sie das auf der Tales Tour nicht gemacht?
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2020 Album Faves

Benutzeravatar

Fragile
Alumni-Admin
Beiträge: 7722
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

Beitrag von Fragile » Do 1. Sep 2011, 23:14

SOON hat geschrieben:
Fragile hat geschrieben:
SOON hat geschrieben: Genau genommen haben YES damit die "Growls" (oder nennt man das "Grunts") für den Metalkram vorweggenommen! :mrgreen:
War da nicht Mike Oldfield mit seinem "Caveman Song" (in "Tubular Bells, Part 2") schon früher dran? :mrgreen:
hatten sie das auf der Tales Tour nicht gemacht?
Ich habe mir jedenfalls bei Jutjub gerade mal eine Aufnahme von "Ritual" auf der "Tales"-Tour (New York, 1974) angehört und da ist noch kein "Grunzen", "Bellen" oder donstwas zu hören. Da spielten Yes den Song auch noch ziemlich originalgetreu wie auf dem Album. Das Ausdehnen des Songs (inkl. Zitate aus "The Remembering" und "The Ancient") ging dann wohl erst ab der "Relayer"-Tour los und in der Version griffen die Herren den Song dann später auch wieder für die Touzren zwischen 2000 und 2004 auf.

Aber selbst wenn Yes schon auf der "Tales"-Tour gegrowlt hätten, die Tour startete im November 1973, "Tubular Bells" erschien bereits ein halbes Jahr früher. Womit ich allerdings Herrn Oldfield auch nicht die Erfindung des "Grunzgesanges" zuschreiben will. Da gab es sicher schon vorher Bands oder Interpreten (nicht, dass mir da jetzt wer einfallen will). ;) :mrgreen:
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

SOON
Website-Betreiber
Beiträge: 10545
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

Beitrag von SOON » Sa 3. Sep 2011, 17:20

ich habe das mit den "Growls" natürlich nicht ernst gemeint, ich denke dieser Begriff kam im Heavy Metal in den 80ern auf.

Jedoch war schon in den 50ern von "Growls", als Effekt, beim Spielen von Blasinstrumenten die Rede.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2020 Album Faves

Benutzeravatar

Fragile
Alumni-Admin
Beiträge: 7722
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

Beitrag von Fragile » Mi 28. Nov 2012, 18:38

Bin mir übrigens inzwischen ziemlich sicher, dass es Jon sein könnte. Immerhin hatte er seinerzeit als einziges der Yes-Mitglieder ein Mikrofon an seinem Perkussion-Set installiert hatte. Chris und Steve hatten keins (Patrick sowieso nicht) und Alan hatte, soviel ich weiß, erst aber "Drama"-Tour ein Mikro für den Backgroundgesang.
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Fragile
Alumni-Admin
Beiträge: 7722
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

Beitrag von Fragile » Do 26. Dez 2013, 16:47

Sollten Yes bei einer íhrer nächsten Tourneen mal wieder "Ritual" ins Repertoire aufnehmen und Alan White möchte wieder mit Drums und menschlichen Stimmen experimentieren, kann er sich beim Drum-Solo das hier ja mal draufschaffen. :biggrinn:

[BBvideo 425,350][/BBvideo]
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Fragile
Alumni-Admin
Beiträge: 7722
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Yesshows - Ritual -wer bellt denn da?!

Beitrag von Fragile » Mi 28. Jun 2017, 23:14

Habe mir vor kurzem mal das eine oder andere Bootleg (Audience- und Soundboard-Aufnahmen) von der "Relayer"-Tour reingezogen. Gerade beim Konzert in New Haven/CT (10.12.1974) hört man bei "Ritual" ziemlich gut, dass das "growlen" von Jon kommt. Man hört zunächst seine unbearbeitete Stimme, die dann allmählich in den "Growl"-Modus übergeht. Ich glaube, einen ähnlichen Effekt benutzte er auch auf der 1984er Tour bei der Ansage zu "City Of Love" ("the dark city streets").

He's seen too much of life,
and there's no going back...

Zurück zu „Yesshows“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste