Gone but not forgotten

Alles, was sonst noch mit Musik zu tun hat und woanders nicht hinpasst.

Quiet
Beiträge: 372
Registriert: Di 8. Jan 2008, 15:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Quiet » Di 1. Feb 2011, 23:44

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Bild

Horst Günter Ludolf

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7717
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Fragile » So 6. Feb 2011, 19:33

Gary Moore (Gitarrist bei Thin Lizzy, größter Soloerfolg mit "Still Got The Blues") +06.02.2011 (im Schlaf)

Bild

http://www.bbc.co.uk/news/uk-northern-ireland-12377862

Immerhin trifft er da oben mit Phil Lynott noch einen aus den alten Thin Lizzy-Zeiten.
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8720
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Aprilfrost » So 6. Feb 2011, 20:43

Fragile hat geschrieben:Gary Moore (Gitarrist bei Thin Lizzy, größter Soloerfolg mit "Still Got The Blues") +06.02.2011 (im Schlaf)
WAAAAS? Ich habe zwar nur ein Best-of-Album (Blues and Ballads) von ihm, aber das höre ich immer wieder gerne. Wieso sterben die jetzt alle? Ist doch noch viel zu früh.
Be the unexpected! (Sef Scott)

Benutzeravatar

SOON
Keymaster
Beiträge: 10028
Registriert: So 9. Mär 2008, 16:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von SOON » So 6. Feb 2011, 21:04

:shock: 58 Jahre! das ist doch kein Alter zum Sterben! RIP
In habe noch einige Platten von ihm die ich in den 80ern hörte, die werde ich mal wieder hervorkramen.
MAKE PROG NOT WAR ! ---> ---> My 2018 Album Faves


DocFederfeld
Keymember
Beiträge: 1730
Registriert: Di 18. Aug 2009, 14:53

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von DocFederfeld » So 6. Feb 2011, 21:35

Den habe ich früher auch 'mal gehört, auch wenn ich sicher kein grosser Fan seiner Soloalben war. R.I.P.
Aprilfrost hat geschrieben:Wieso sterben die jetzt alle? Ist doch noch viel zu früh.
Ja, 58 Jahre sind kein Alter. Aber wen meinst Du mit "alle"?


BBQ.Master
Keymember
Beiträge: 1966
Registriert: So 24. Sep 2006, 13:41

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von BBQ.Master » So 6. Feb 2011, 22:32

Ich bin kein Fan, habe ihn aber mal live (im Vorprogramm von ZZ Top) gesehen. R.I.P.!
"It's better to burn out than to fade away ...because rust never sleeps." - Neil Young

Bild

Benutzeravatar

JJG
Ehren-Admin
Beiträge: 7792
Registriert: Fr 27. Okt 2006, 16:20
Wohnort: Bad Lobenstein

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von JJG » So 6. Feb 2011, 22:39

R.I.P. Gary.

The Loner:
"We are truth made in heaven, we are glorious" (Anderson/Stolt 2016)

Saaldorf

Benutzeravatar

soundmunich
Keymaster
Beiträge: 4625
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 22:31
Wohnort: München

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von soundmunich » So 6. Feb 2011, 23:08

JJG hat geschrieben:R.I.P. Gary.
Dem füge ich bitte noch hinzu:



Misch den alten Herrn da oben richtig auf, Gary. Und, Les Paul gibt es auch im Himmel :D
Bild

Benutzeravatar

Aprilfrost
Keymaster
Beiträge: 8720
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 16:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Aprilfrost » Mo 7. Feb 2011, 07:18

DocFederfeld hat geschrieben: Ja, 58 Jahre sind kein Alter. Aber wen meinst Du mit "alle"?
Das "alle" ist mir im Überschwang rausgerutscht. Ich meinte die Leute um die 60 - Rafferty, Eichinger, Moore ...
Be the unexpected! (Sef Scott)

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7717
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Fragile » Di 8. Feb 2011, 14:56

Quelle: stern.de
Málaga (dpa) - Der Rockgitarrist Gary Moore ist wahrscheinlich eines natürlichen Todes gestorben. Das sei das vorläufige Ergebnis der Autopsie der Leiche, verlautete aus spanischen Justizkreisen. Der Musiker war am Sonntag im Alter 58 Jahren in einem Luxushotel an der Costa del Sol gestorben. Die Behörden machten keine Angaben zur genauen Todesursache. Spekulationen einer britischen Zeitung, wonach Moore am Abend vor seinem Tod heftig Alkohol getrunken haben und an seinem Erbrochenen erstickt sein soll, wurden nicht bestätigt.
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Benutzeravatar

Topic author
Fragile
Keymaster
Beiträge: 7717
Registriert: Sa 23. Sep 2006, 16:20

Re: Gone but not forgotten

Beitrag von Fragile » So 13. Feb 2011, 14:43

Peter Alexander (Entertainer) +12.02.2011

Bild
He's seen too much of life,
and there's no going back...

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste